Wie unsere Gusspfannen entstehen

Die Herstellung einer Gusspfanne ist absolute Maßarbeit. Jeder Schritt erfolgt mit größter Sorgfalt und bestem Know-how

Gusspfanne Herstellung .

Pfanntastisches Handwerk! Unsere Gusspfannen sind nahezu unverwüstlich!

Unsere Pfannen sind Gusspfannen aus Aluminium, welche Stück für Stück von Hand in einem aufwändigen, speziellen Gussverfahren, unter ständiger Qualitätskontrolle, gegossen werden. Dadurch entsteht ein nahezu porenfreier Guss, welcher keine Lufteinschlüsse hat. Der ca. 8 mm - 10 mm starke Akkutherm-Boden ist absolut unverziehbar und garantiert eine hervorragende Wärmeaufnahme und Hitzeverteilung. Das Ergebnis: Beste, gleichmäßige, knusprige Bräune.

In einem aufwändigen High-Tech-Verfahren wird der Rohling der Pfanne unlösbar mit Titan verzahnt.

Bei Temperaturen von 15.000 ° - 20.000 °C wird mit einem Plasmastrahl Titandioxyd mit doppelter Schallgeschwindigkeit (Mach 2) auf die Pfannenoberfläche aufgeflammt. Durch die hohen Temperaturen verschmelzen die Metallpartikel und bilden so eine fest mit dem Rohling verbundene Keramikoberfläche von extrem hoher Härte, die bis zu 60 mal haltbarer als herkömmliche Beschichtungen ist.

Mit dieser Titan-Keramikoberfläche erreichen diese Pfannen und Töpfe weltweit höchste Qualitätsstufen. Sie sind extrem langlebig, hitzebeständig; widerstandsfähig gegen Kratzer und Schnitte und werden deshalb gerne auch im Profibereich verwendet.

 

Die Gusspfanne für modernste Induktionstechnik

Die rostfreie ferromagnetische Edelstahlplatte ist unlösbar mit dem Gussboden verschmolzen.

Gusspfanne für Gas, Elektro, Ceran, HalogenGusspfanne für Induktionsherd sowie Gas, Elektro, Ceran, Halogen

Gas, Elektro, Ceran, Halogen              Induktion sowie Gas, Elektro, Ceran, Halogen
 

Lotus-Effekt - nichts haftet an der Pfanne

Pfanne aus Guss - nichts haftet Dank Lotuseffekt

Durch den natürlichen Abperleffekt (Lotuseffekt) können keinerlei Speisen an der Oberfläche der Gusspfannen haften. Dies ermöglicht, anders als  bei einer gewöhnlichen Eisenpfanne, ein gesundheitsbewusstes und fettfreies Braten. Unsere revolutionäre Oberfläche beugt Schmutz und Bakterien vor. Sie vereinfacht die Reinigung und hält die Pfannen immer hygienisch sauber.

Wie funktioniert Induktion?

Die Wirkungsweise dieser Technologie beruht auf Magnetfeldern, die sowohl im Kochfeld als auch im Boden der Pfanne eingearbeitet sind, d.h. die Hitzeübertragung erfolgt durch Magnetwellen. Dies ermöglicht ein absolut energiesparendes Braten und Kochen.

Gusspfanne für Induktionsherde   So funktionieren Pfanne aus auf einem Induktionsherd

 

Hinweis:


Alle Stielpfannen erhalten Sie mit abnehmbarem Stiel
 

 

Kennzeichnung der Gusspfannen

ca. 8 – 10 mm starker Akkuthermboden

B  Stabile Wandung

C  Schüttrand

D  Eleganter, ergonomisch geformter Griff, backofenfest bis 260°C

E  Griffbefestigung durch einzigartiges Stecksystem, keine Schrauben, kein Wackeln der Griffe

F  Titan-Keramikoberfläche

 

Sollten Sie Fragen zu einer Pfanne oder einem anderem Produkt aus unserem Sortiment haben, treten Sie mit uns in Kontakt!